Orthomol. Med.

Kurzinfo:

Das Wort "orthomolekular" kommt aus dem Griechischen Sprachraum: orthos = richtig, Molekül = kleine chemische Verbindung, molekular = die Moleküle betreffend. In der orthomolekuaren Medizin werden Stoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren oder Fettsäuren gezielt eingesetzt, um die Gesundheit zu erhalten oder Krankheiten zu lindern.