Alex Inderkum

image-7951992-Alex_Inderkum.jpg


Ich war schon als Kind fasziniert von natürlichen Heilmethoden. Darum wurden verschiedenste Naturheilmethoden schon früh zu meinem Hobby. Ich las deswegen in meiner Jugend viele Bücher zu diesen Themen.

Um mehr über diese vielen Methoden zu erfahren und um das erhaltene Wissen professionell und kompetent in Anwendung zu bringen, begann ich im 2002 Europäische und Chinesische Naturheilkunde zu studieren, nachdem ich meine Lehre als Chemielaborant abgeschlossen hatte.

Ende 2003 bestand ich die Prüfung in Fussreflexzonen- und Bachblüten-Therapie.
Anfang 2009 legte die Heilpraktikerprüfung TEN (Traditionelle Europäische Naturheilkunde) ab.
Im Herbst 2009 bestand ich die Prüfung in Shiatsu und Klassischer Massage.
Im Frühjahr 2010 erhielt ich die Zulassung als Naturarzt TEN (Naturärztevereinigung Schweiz).
Anfang 2012 schloss ich meine beiden Nachdiplomprüfungen ab als Komplementär-Therapeut OdA KT und in Hirudo-Therapie (Blutegel).

"Persönlich": Ich arbeite nicht nach Massenabfertigung und Anonymität, sondern auf Qualität und Vertrauen. Daher werden Sie mich nicht mit einer Patientenmappe bei Ihrem Besuch bei mir sehen. Ich will meine Kunden kennen und eine vertrauensvolle Basis aufbauen und nicht ein kühles Therapeut-Patienten-Verhältnis leben.

"Zeit": Zentral bei mir ist, zeitlich genug Spielraum zu besitzen und nicht aus Termingründen nach kurzer Zeit wieder einen neuen Patienten in meiner Praxis geplant zu haben. Eine Sitzung dauert in der Regel rund 75 bis 90 Minuten.